Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker by Bernd Heesen

By Bernd Heesen

Dieses Buch vermittelt prägnant und eingängig Konzepte und Handlungsempfehlungen für erfolgreiches Beteiligungscontrolling und -management, insbesondere mit Blick auf den bilanziellen Einfluss von möglichen Optimierungen. Dabei stehen die klassischen Fragen der Investitionsrechnung, Bilanzerstellung aus Sicht von Unternehmern, Banken oder Aktionären, Portfoliomanagement, money- und Liquiditäts- bzw. operating Capital administration im Fokus. Anhand von Excel-basierten mehrperiodischen Beispielen wird Praxiswissen zu Bewertungsproblemen, Bewertungsverfahren und den gesetzlichen Rahmenbedingungen strukturiert aufbereitet.Das administration von Beteiligungen, die Bewertung dieser und des gesamten Unternehmens bekommt auch im Mittelstand durch die zunehmende Internationalisierung, anstehende Generationenwechsel und Nachfolgeprobleme größere Bedeutung. Dieses Buch gibt Praktikern das passende Werkzeug an die Hand, um den Wert der Gesellschaft optimum darzustellen.
Die 2. Auflage berücksichtigt die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen seit Inkrafttreten des BilRUG.

Show description

Read or Download Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker PDF

Similar managerial books

Strategic Business Planning for Accountants: Methods, Tools and Case Studies

This ebook examines the perform of strategic company making plans, together with its capabilities, tools, instruments, and how during which they're hired. It does so in a pragmatic approach via case reports, which assist in demonstrating tips to innovate for you to triumph over stumbling blocks and canopy new and evolving demanding situations.

Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung

Mit der thirteen. Auflage der "Flexiblen Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung" wird der zukunftsweisende Weg Wolfgang Kilgers für praxisgerechtes Kosten- und Erlösmanagement konsequent weiter geführt. Vollständig aktualisiert bietet dieses Standardwerk den state of the art einer modernen Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung.

Controlling-Praxis im Mittelstand: Aufbau eines Controllingsystems basierend auf Lexware, DATEV oder SAP

In Zeiten des verstärkten Wettbewerbes, Banken-Rating und Internationalisierung ist die Bedeutung des Controllings branchenunabhängig für alle Unternehmen gestiegen. Vor diesem Hintergrund gibt das Werk eine Einführung in die grundlegenden Controlling-Instrumente und erläutert detailliert und praxisnah den Aufbau von Controlling-Systemen für kleine, mittlere und mittelgroße Unternehmen.

Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker

Dieses Buch vermittelt prägnant und eingängig Konzepte und Handlungsempfehlungen für erfolgreiches Beteiligungscontrolling und -management, insbesondere mit Blick auf den bilanziellen Einfluss von möglichen Optimierungen. Dabei stehen die klassischen Fragen der Investitionsrechnung, Bilanzerstellung aus Sicht von Unternehmern, Banken oder Aktionären, Portfoliomanagement, money- und Liquiditäts- bzw.

Extra info for Beteiligungsmanagement und Bewertung für Praktiker

Sample text

Dies bedeutet aber nicht, dass die Beteiligung selbst nicht nach HGB bilanziert. Häufig wird immer noch der Abschluss in einem zweiten Schritt mittels Überleitung auf die IFRS® -Berichterstattung erarbeitet. Das Beteiligungscontrolling arbeitet mit den anderen Abteilungen (wie z. B. dem externen Rechnungswesen) zusammen, um die entsprechenden Dokumente und Informationen zeitgerecht zur Verfügung zu stellen. 8 „Performance Measurement“ basierend auf harmonisierter interner und externer Rechnungssysteme Wir haben uns soeben die vier Elemente zur Wertsteigerung („Performance Measurement“, „Incentive“ System, internes Berichtswesen, externe Kommunikation), welche auf einer wertorientierten Strategieformulierung und Umsetzung basieren, kurz angeschaut.

5 ff. 10 Breuer und Heidt (o. ), Wirtschaftslexikon online. 4 Beteiligungscontrolling 19 Wie bereits erwähnt, ist die erste Zielsetzung des Konzerns die Wertsteigerung des Unternehmens. Die positive Wertentwicklung der Tochtergesellschaften ist hierfür eine wichtige Voraussetzung. Die Elemente des „Shareholder Value“-Konzeptes dienen dazu, die Wertentwicklung des Unternehmens in Barwerten zu ermitteln, zu überwachen, zu steuern und zu kommunizieren. Laut Dinter und Swoboda (2003, S. ) soll ein „Shareholder Value“-Konzept folgende Kernelemente enthalten: wertorientierte Strategieformulierung und Wege zu deren Umsetzung, Messung der Wertschaffung („Performance Measurement“), „Incentive System“, interne Berichterstattung, externe Kommunikation.

Vertragliche Ausschüttungssperren dienen eher dem freiwilligen Verzicht der Gesellschafter auf die ihnen zustehenden Gewinne, während gesetzliche Sperren die Gesellschafter zwingen, auf die gesperrten Gewinne zu verzichten. Im Gesellschaftsvertrag kann geregelt werden, dass vom Jahresüberschuss lediglich ein bestimmter Prozentsatz an die Gesellschafter auszuschütten ist und der ausschüttungsgesperrte Teil als Gewinnrücklage im Unternehmen als Gewinnthesaurierung verbleibt. Derartige vertragliche Regelungen können jederzeit durch die Gesellschafter wieder aufgehoben werden.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 35 votes