Datum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart by Winfried Görke

By Winfried Görke

Nach einer Einführung in das Kalenderwesen erläutert der Autor dessen Grundlagen, die auf den zyklischen Bewegungen von Sonne, Mond und Erde zueinander beruhen. Er behandelt ausführlich den gegenwärtigen europäischen Kalender und seine Entwicklung. Im Vergleich dazu werden die Prinzipien einiger anderer, vor allem des islamischen, jüdischen und chinesischen Kalenders, erklärt. Mit Hilfsmitteln der Informatik auch aus dem web werden die Berechnungen eines Datums in anderen Kalendern sowie unserer beweglichen Feste dargestellt. Eine Reihe von Vorschlägen für zukünftige Kalenderverbesserungen runden das Buch ab.

Show description

Read Online or Download Datum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart PDF

Best computer science books

An Introduction to Formal Languages and Automata (3rd Edition)

An advent to Formal Languages and Automata presents a very good presentation of the cloth that's necessary to an introductory idea of computation path. The textual content used to be designed to familiarize scholars with the rules and ideas of desktop technological know-how and to bolster the students' skill to hold out formal and rigorous mathematical argument.

Genetic Algorithms and Genetic Programming: Modern Concepts and Practical Applications

Genetic Algorithms and Genetic Programming: sleek suggestions and sensible functions discusses algorithmic advancements within the context of genetic algorithms (GAs) and genetic programming (GP). It applies the algorithms to major combinatorial optimization difficulties and describes constitution id utilizing HeuristicLab as a platform for set of rules development.

The publication specializes in either theoretical and empirical facets. The theoretical sections discover the real and attribute houses of the elemental GA in addition to major features of the chosen algorithmic extensions constructed through the authors. within the empirical components of the textual content, the authors practice fuel to 2 combinatorial optimization difficulties: the touring salesman and capacitated automobile routing difficulties. to focus on the homes of the algorithmic measures within the box of GP, they research GP-based nonlinear constitution id utilized to time sequence and category difficulties.

Written via middle contributors of the HeuristicLab workforce, this e-book presents a greater figuring out of the fundamental workflow of fuel and GP, encouraging readers to set up new bionic, problem-independent theoretical innovations. via evaluating the result of typical GA and GP implementation with numerous algorithmic extensions, it additionally exhibits easy methods to considerably raise feasible resolution quality.

Platform Ecosystems: Aligning Architecture, Governance, and Strategy

Platform Ecosystems is a hands-on consultant that gives a whole roadmap for designing and orchestrating vivid software program platform ecosystems. in contrast to software program items which are controlled, the evolution of ecosystems and their myriad individuals has to be orchestrated via a considerate alignment of structure and governance.

Classical And Quantum Computing With C++ And Java Simulations

[i\Classical and Quantum Computing[/i] offers a self-contained, systematic and finished creation to the entire matters and strategies very important in clinical computing. the fashion and presentation are with ease obtainable to undergraduates and graduates. a lot of examples, observed by way of whole C++ and Java code anyplace attainable, disguise each subject.

Extra resources for Datum und Kalender: Von der Antike bis zur Gegenwart

Sample text

Wieder mit A. Der 29. Februar wird hierbei ausgelassen (s. Tabellen 24 und 25 in Kapitel 5 oder Tabelle 43 im Anhang). Ist der Sonntagsbuchstabe zum Beispiel C wie 2010, sind alle Tage mit C Sonntag. 2010 und bedeutet, dass 2010 mit einem Freitag begann und folglich mit einem Freitag endet. 2011 ist somit ein Sonnabend, der Sonntagsbuchstabe für 2011 folglich B. Man sieht, dass er jedes Jahr zurückweicht, normal um einen Buchstaben, im Schaltjahr aber um zwei, von denen der erste bis 28. Februar, der zweite ab 1.

Seinen Wechsel sieht man in der 3. Datenspalte für den Oktober 2007. Weiterhin erkennt man den schon von den Mayas bekannten Bezug auf die 4 möglichen Ritualnamen zu 1 Izcalli. Hier folgt auf 8 Acatl (Rohr) das Aztekenjahr 9 Tecpatl (Feuerstein), dann 10 Calli (Haus) und 11 Tochtli (Kaninchen), ehe sich der Zyklus mit höheren Zahlen, also 12 Rohr, 13 Feuerstein, 1 Haus usw. wiederholt. Als Zahlen treten nur die Werte 1 bis 13 durch Punkte dargestellt auf, einschließlich der Glyphen der Namen lassen sich damit alle Daten des Zyklus von 52 Jahren angeben.

Monat mit 5 Tagen auffassen, auch dies wie bei den Ägyptern, die allerdings nur 12 Monate verwendeten. Hier beginnt die Zählung mit Null, so dass vollendete Tage als Datum angegeben werden oder das Nulldatum als Vorbereitung einer neuen Einheit zu betrachten ist. Auf 19 Pop folgt 0 Uo, auf 4 Uayeb folgt entsprechend 0 Pop. 0. Die Monatsnamen sind mit ihren Hieroglyphen in Bild€4 angegeben, wobei nur Uayeb 5 Tage enthält, alle anderen 20 Tage. Tzolkin ist das rituelle Jahr, das 260 Tage umfasst.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 35 votes